Heilhypnose

Die Heilhypnose hat nichts mit Schlaf zu tun. Sie können sich nach jeder Behandlung al alle Worte erinnern, die Ihnen der Therapeut gesagt hat. Der Erfolg der Hypnosetherapie besteht darin, dass durch entsprechende Formeln Ihr Unterbewusstsein im positiven Sinn neue Impulse erhält, die es dann später umsetzt. Das Unterbewusstsein steuert in jedem Menschen 70 % aller Lebensvorgänge, nur 30 % werden durch den Willen beeinflusst. Die Heilhypnose trägt nun dazu bei, Ihr Unterbewusstsein als Partner zu bekommen, positiv denken zu lernen.

 

Mit Hilfe von Hypnose lassen sich nahezu alle autonom ablaufenden Prozesse des menschlichen Körpers beeinflussen, z. B. die Verdauung, die Tätigkeit von Hormondrüsen oder die Funktion des Immunsystems.

 

Weitere Anwendungsgebiete der Heilhypnose sind die Schmerzbehandlung und Suchttherapie (z. B. Alkohol, Raucherentwöhnung). Sie wird mittlerweile auch bei der Entbindung eingesetzt sowie zur unterstützenden Behandlung bei der Krebstherapie.

 

etwa 60 Minuten: 40,- Euro

Ein Informationsvideos dazu: